Dr. Christoph Keller

  • Wer bist du?

Christoph Keller, 58 Jahre, Bankjurist, verheiratet mit zwei Töchtern. Ehrenämter: Stadtverordneter seit 2016; ferner Mitglied BI Südumgehung, aktives Kirchenmitglied, Hobbies: soft Sports (Radeln, Walken, Yoga) seit 2020: intensiveres Kümmern um meine betagten Eltern (85 und 86 Jahre alt), die leider nicht hier leben.

  • Warum kandidierst du?

Ich finde wichtig, dass die Bürger über die Stadtverordneten „eine Stimme“ haben und ihre Interessen vertreten. Besser beizeiten klare Worte und gute Argumente in den richtigen Gremien, statt sich über vollendete Tatsachen aufzuregen.

  • Was ist dein Lieblingsort in Dreieich?

Ich habe schon in Dreieichenhain & Götzenhain gewohnt und wohne seit den Neunzigern in Buchschlag. Ich finde die Struktur von Dreieich einfach spannend. Traurig leider, dass Buchschlag so langsam von einem lebendigen Ortsteil eher zu einer Schlafstadt mutiert.

  • Warum die Freien Demokraten in Dreieich?

Ich schätze sehr die offene und direkte Diskussion im Kreis der Mitglieder und erst recht der Fraktion. Ich schätze die Qualitäten meiner Mitstreiter in der FDP Dreieich, das macht Spaß.

  • Was sind deine wichtigsten Themen für Dreieich?

Finanzen, ÖPNV, Radverkehr, Naturschutz (Lückenschluss LandschaftsschutzVO/BannwaldVO in der Gemarkung Buchschlag südlich Dreieichbahn)